Ellwangen vor 250 Jahren Bürger, Zunft und Hofthandwerker

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“
Schloss ob Ellwangen
Sonderführung: Wissen & Staunen
Referent: Eberhard Veit
Termin: Sonntag, 20.09.2020, 14:00
Dauer: circa 1,5 Stunden

In der Beschreibung des Fürstlichen Stifts Ellwangen sind zahlreiche Berufe verzeichnet, darunter auch Büchsenmacher, Conditoren, Uhrmacher und Zinngießer. Hierunter fanden sich auch bekannte Handwerker wie der hochfürstliche Lauten- und Geigenmacher Benedict Wagner, der Kunstschlosser Veit Hirschmann und der Stuckateur und Bildhauer Melchior Paulus.  Eberhard Veit erläutert die verschiedenen Berufe und Hofhandwerker anhand ausgesuchter Exponate des Schlossmuseums.

Service

Adresse

Schloss ob Ellwangen
Schloss 12
73479 Ellwangen

Information und Anmeldung

Schlossmuseum
Telefon +49(0)79 61.5 43 80
Telefax +49(0)79 61.96 93 65
info@schlossmuseum-ellwangen.de
www.schlossmuseum-ellwangen.de

Preis

Pro Person 6,00 €

Hinweis

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung per E-Mail an info@schlossmuseum-ellwangen.de erforderlich.

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.